Upgrade auf TYPO3 CMS 7 LTS

Am 10. November 2015 wurde die neue TYPO3 Version 7 LTS (Long Term Support) veröffentlicht. Die zu diesem Zeitpunkt aktuelle TYPO3 Version 6.2 LTS erhält noch bis März 2017 Stabilitäts- und Sicherheitsupdates, während der verlängerte Support (Extended Long Term Support) der zu vorigen TYPO3 Version 4.5 LTS zum 31. März 2016 ausläuft. Ein Upgrade auf eine aktuellere Version ist dringend zu empfehlen. Sprechen Sie uns an. Wir zeigen Ihnen, wie der Umstieg problemlos gelingt.

Warum Sie jetzt umsteigen sollten

Die Einstellung des Supports bedeutet vor allem, dass neu bekannt werdende Fehler in TYPO3 und die daraus entstehenden Sicherheitslücken nicht mehr durch Updates geschlossen werden. Damit ist der reibungslose Betrieb Ihrer Website gefährdet. Zusätzlich ist die Version TYPO3 7 LTS performanter und moderner als die Vorgängerversion, bietet viele neue interessante Features, wie z.B. ein komplett überarbeitetes Backend und erhält ferner Support bis November 2018.

Die Vorteile der neuen Version im Überblick

Das Backend wurde komplett überarbeitet, es ist nun responsive und basiert auf dem CSS-Framework „Bootstrap“ – die neuen Icons auf der Icon-Schriftart „Font Awesome“. Eine spürbare Verbesserung der Performance – als weiterer Hauptfokus – wurde durch Maßnahmen wie Core Cleanup und Streamlining erreicht. Neu hinzugekommen sind u.a. das Inhaltselement „Text mit Media“ (welches die Trennung zwischen „Text“, „Bild“ und „Text mit Bild“ aufhebt), Support für skalierbare „SVG“-Bilder, Drag&Drop aus dem Explorer, den Zuschnitt von Bildern (das sog. „Cropping“), eine rekursive Suche in der Dateiliste oder echte Sprachkopien von Version zu Version bei mehrsprachigen Websites – d.h. Redakteure müssen nicht mehr auf die Standard-Sprache referenzieren.

Kurzum: Auch die LTS-Version 7 setzt eine neue Bestmarke in Sachen Modernität, Stabilität, Performance und Verbesserungen für TYPO3-Administratoren, -Entwickler und -Redakteure.

Wie der Umstieg problemlos gelingt

1. IST-Analyse
In einem ersten Schritt analysieren wir Ihre aktuelle TYPO3-Website und schätzen ab, welche Anpassungen im Rahmen des Upgrade zusätzlich zum eigentlichen TYPO3 System-Upgrade stattfinden müssen. Dies hängt im Einzelfall von zusätzlich installierten TYPO3-Extensions und individuell entwickelten Extensions ab.

2. Installation Test-/Neusystem
Da ein direktes Upgrade in der Original-Website nicht möglich ist, setzen wir zu Test- und Analysezwecken ein Zweitsystem auf, das dann später zur neuen Live-Umgebung wird.

3. Migration und Kompatibilitätscheck
Die Website wird auf die neue Umgebung migriert und sämtliche Komponenten einem Funktions- und Kompatibilitätscheck unterzogen.

4. Ergebnisdokumentation
Der Funktions- und Kompatibilitätscheck wird dokumentiert und, soweit notwendig, ein individuelles Angebot für die notwendigen Anpassungen der Komponenten und Extensions erstellt.

LERNEN SIE UNS KENNEN