Upgrade auf TYPO3 CMS 8 LTS

Am 4. April 2017 wurde die neue TYPO3 Version 8 LTS (Long Term Support) veröffentlicht. Die zu diesem Zeitpunkt aktuelle TYPO3 Version 7 LTS erhält noch bis Dezember 2018 Stabilitäts- und Sicherheitsupdates, während der verlängerte – kostenpflichtige – Support (Extended Long Term Support) der zu vorigen TYPO3 Version 6.2 LTS zum 31. März 2019 ausläuft. Ein Upgrade auf eine aktuellere Version ist dringend zu empfehlen. Sprechen Sie uns an. Wir zeigen Ihnen, wie der Umstieg problemlos gelingt.

Warum Sie jetzt umsteigen sollten

Die Einstellung des Supports bedeutet vor allem, dass neu bekannt werdende Fehler in TYPO3 und die daraus entstehenden Sicherheitslücken nicht mehr durch Updates geschlossen werden. Damit ist der reibungslose Betrieb Ihrer Website gefährdet. Zusätzlich ist die Version TYPO3 8 LTS performanter und moderner als die Vorgängerversion, bietet viele neue interessante Features, wie z.B. ein komplett mobil optimiertes Backend und erhält ferner Support bis März 2020.

Die Vorteile der neuen Version im Überblick

Unter TYPO3 8 LTS wurde erneut das Backend überarbeitet und optimiert – es ist nun komplett für mobile Endgeräte geeignet und erleichtert die Arbeit für Redakteure an dieser Stelle spürbar. Durch die ausschließliche Verwendung von PHP 7 hat die allgemeine Performance im System ebenfalls einen starken Schub bekommen.

Die Bildbearbeitung ist noch einmal stark verbessert worden – den Redakteuren steht nun u.a. die Möglichkeit zur Verfügung, am entsprechenden Inhaltselement unterschiedliche Bilder je nach Endgerät, bzw. Auflösung zu erstellen. Ferner gibt es im neuen CMS einen neuen Formular-Generator, der die Erstellung von komplexen Formularen erleichtert und einen neuen Rich Text Editor (RTE) mit umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten und vereinfachter Inhaltspflege.

Das Kopieren von Seiten und Inhalten wurde vereinfacht (Drag & Drop – Optimierung), gelöschte Seiten können mit dem verbesserten Papierkorb langfristiger wiederhergestellt werden und auch beim Thema Mehrsprachigkeit gibt es nun mehr Features, denn künftig lassen sich einzelne Felder in Inhaltselementen von einer anderen Sprache flexibel erben oder überschreiben.

Kurzum: Auch die LTS-Version 8 setzt eine neue Bestmarke in Sachen Modernität, Stabilität, Performance und Verbesserungen für TYPO3-Administratoren, -Entwickler und -Redakteure.

Wie der Umstieg problemlos gelingt

1. IST-Analyse
In einem ersten Schritt analysieren wir Ihre aktuelle TYPO3-Website und schätzen ab, welche Anpassungen im Rahmen des Upgrade zusätzlich zum eigentlichen TYPO3 System-Upgrade stattfinden müssen. Dies hängt im Einzelfall von zusätzlich installierten TYPO3-Extensions und individuell entwickelten Extensions ab.

2. Installation Test-/Neusystem
Da ein direktes Upgrade in der Original-Website nicht möglich ist, setzen wir zu Test- und Analysezwecken ein Zweitsystem auf, das dann später zur neuen Live-Umgebung wird.

3. Migration und Kompatibilitätscheck
Die Website wird auf die neue Umgebung migriert und sämtliche Komponenten einem Funktions- und Kompatibilitätscheck unterzogen.

4. Ergebnisdokumentation
Der Funktions- und Kompatibilitätscheck wird dokumentiert und, soweit notwendig, ein individuelles Angebot für die notwendigen Anpassungen der Komponenten und Extensions erstellt.

LERNEN SIE UNS KENNEN